Meine Hunde und ihre Freunde !

Ich möchte euch nun verschiedene Hunde vorstellen - den Anfang dieser "Hundeseiten"  sollen aber Erinnerungen an meine beiden Hunde machen, die bereits über die Regenbogenbrücke gegangen sind.

 

Diego  03.10.1998  -  18.03.2010


Aron  11.11.1997  -  14.12.2011 


Diese nette Hundedame ist unsere Barry ( Baruschka), geboren am 27.11.2001. Barry ist eine französische Bulldogge und der Liebling meiner Schwägerin .

Die Fotos beweisen es: Barry ist ein Energiebündel mit enormen Tatandrang und hält sich durch Hunde-Joga fit! (Und NEIN! Barry ist nicht zu faul, ganz aus dem Körbchen zu krabbeln, sie beherrscht wirklich Joga!!) 

 


Dieser hübsche Hundeherr (geboren am 21.6.2002) ist ebenfalls eine französische Bulldogge und hört auf den klangvollen Namen Grenouille .

Als Baby kam Grenouille als Zoohandlungspatient in die Tierarztpraxis Gablitz, wo er liebevoll versorgt wurde. Mit seiner originellen Art eroberte er das Herz von Frau Dr. Sulzner, und als das immer noch kränkliche Hundekind nach Ungarn zurück gebracht werden sollte,  nahm sie den kleinen Kerl bei sich auf.

Seit damals genießt er als treuer Begleiter von Frau Dr. Sulzner sein Hundeleben in vollen Zügen - und wenn es ihm wirklich einmal nicht gut geht, hat er seine eigene Leibtierärztin sofort zur Hand!

 


Moni, Sabrina, Billy, Susi, Sebastian und Nikita in Kroatien/Muerter


Die beste Freundin meines  verstorbenen Hundes Diego war die kleine

Welschterrierhündin Nikita .  Nikitas Zweibeinerin ist  meine beste Freundin Susi.

Leider liebt Nikita meinen neuen Hund  Billy ganz und gar nicht, was  natürlich sehr schade ist, da ich  Susi nur ohne meinen Billy besuchen kann.        

Billy ist viel zu ungestüm für Nikita, sie will mit dem groben Lackl nichts zu tun haben. Im Urlaub in Kroatien/ Muerter duldete sie Billy noch, aber da war er auch noch ein halbes Baby. Wirklich gemocht hat sie ihn schon damals nicht.

Nikita (geboren am 8.7.2006) ist eine zarte und sehr vorsichtige kleine Hündin, die sich zwar vor manch einem Artgenossen fürchtet, zu Menschen aber entzückend ist. Sie ist ein süßer klener Wischwedel!

 


Das ist Ginny, geb. am 23.7.2005, eine sehr gutmütige, liebevolle und schrecklich verfressene Golden Retrieverhündin. Sie ist ein ausgebildeter Therapiehund und begleitet ihr Frauchen einmal in der Woche in die Schule. Ginny liebt es mit den Kindern zu arbeiten, sie hat aber auch Spaß daran, die BewohnerInnen der Seniorenresidenz Hofmannpark in Purkersdorf zu besuchen. Sie spielt gerne mit anderen Hunden, liebt Welpen über alles und plantscht mit Vorliebe im Wasser - sehr zum Leidwesen ihrer Besitzerin auch in großen Lacken!


Das ist Emily, geb. am 17.10.2007, eine kleine Mischlingshündin mit einem ordentlichen Schuss Terrierblut, die wegen ihrer großen Ohren und dem lustigen Ringelschwanz Fledermausschweinchen genannt wird. Sie ist sehr stur und oft sehr ängstlch, deshalb muss sie manchmal gaaaanz viel brummen! Mit der Retrieverdame Ginny teilt sie Futter, Körbchen und Zweibeiner. Ginny beschützt die Kleine und ist sehr geduldig und liebevoll mit ihr.